Jetzt war es also so weit… monatelang haben wir darauf gewartet und heute war dann der große Tag von Ramona und Tobi. Ein ganz besonderer Tag natürlich für die beiden, aber auch für mich. Wer kennt es nicht? Bei Arbeitskollegen, Freunden oder Familie will man es besonders gut machen und eine ungewohnte Nervosität macht sich ganz hinterlistig und ungewollt in einem breit? Zum Glück war sie unbegründet und ich konnte den Tag gemeinsam mit Ramona, Tobias und Gloria – der Visagistin – und einer großen Tasse Kaffee am frühen Morgen beginnen. Das Wohnzimmer der beiden wurde kurzerhand für das Styling genutzt und gegen Mittag konnten wir aufbrechen, um die Paarfotos zu machen. Als Location hatte ich mir die Strecke zwischen Breitenbruch und Neuhaus in Richtung Möhnesee ausgeguckt und nachdem auch das Wetter ein Einsehen mit uns hatte, konnte es dann auch losgehen.

Ihr könnt jetzt behaupten, ich sei voreingenommen, wenn ich sage, dass ich selten ein so verliebtes Brautpaar begleiten durfte, aber ich glaube, die Bilder sprechen für sich.

Im Anschluss an die Fotos fand die Trauung mit einer sehr lebendigen und emotionalen Predigt statt, bei der ich fotografische Unterstützung von Laura erhielt. Danke noch einmal dafür, denn so konnten wir wirklich alles wunderbar festhalten. An die Trauung schloss sich dann die ausgelassene und fröhliche Feier mit zahlreichen Gästen in der Wenksstube in Wallen an. Was gibt’s sonst noch zu sagen? Schön war’s… und alles erdenklich Gute für euch und eure gemeinsame Zukunft !!

PS. Der Blumenschmuck war hinreißend. Die Blumenfee ist wirklich nur zu empfehlen. Interesse an einer Adresse?



Einen Kommentar schreiben