Zauberhaft… das erste Wort was  mir zu diesem Paar einfällt. Trotz Regens eine strahlende Braut, ein nervös vor dem Altar wartender Bräutigam und eine feierliche Zeremonie. Das waren unsere ersten Eindrücke am 14.07. in der St. Antoniuskirche in Allendorf.

Nach der Trauung hatte der Himmel seine Pforten geöffnet und bei feinem Land- und Nieselregen verließ das frischgebackene Ehepaar die Kirche. Aber schon bei den Familienfotos hatte der liebe Gott ein Einsehen und nach dem Kaffeetrinken schien sogar die Sonne. Durch die bedrohlichen Wolken wurde auch noch für ein kleines bisschen Drama gesorgt, aber das war mehr Schein als Sein, denn wir konnten wunderbare Fotos in entspannter und lustiger Atmosphäre machen. Wir fanden es eigentlich fast ein wenig schade, dass die Beiden uns verlassen mussten, aber die stimmungsvollen Bilder haben uns – und hoffentlich noch viele andere – dafür entschädigt. Vielen Dank an Christina und Michael für einen eindrucksvollen Nachmittag, eure lockere Art und natürlich, dass wir die Bilder hier zeigen dürfen. Wir wünschen euch alles alles Gute!!